Zum Hauptinhalt springen

Ohne Korrosion sicher ans Ziel

Reklamationsquote deutlich gesenkt durch optimierte Überseeverpackung

Stabil, sicher, geschützt vor Korrosion. Das sind die Anforderungen für den Transport schwerer Bauteile. Für ein bekanntes Logistikuntermehmen, das in diesen Punkten mit ihren alten Verpackungen nicht zufrieden war, haben wir eine neue Exportverpackung entwickelt, die alle diese Anforderungen sehr gut erfüllt. Unsere Verpackungsentwicklung nahm sich der Sache an und behielt dabei wie gewohnt die gesamte Prozesskette im Blick.

Live auf der LogiMAT 2024 in Stuttgart

Knüppel Verpackung

+49 5541 706-0 
info@Knueppel.de

Der Kunde

Der traditionsreiche Full-Service-Logistikdienstleister mit Sitz nahe der Grenze zu den Niederlanden bietet seinen aus zahlreichen Branchen stammenden Industriekunden unter anderem intermodale Logistiklösungen. Eine Verpackungslösung, die den hohen Ansprüchen des Kunden gerecht werden will, muss daher vielseitige Anforderungen erfüllen.

Die Aufgabe

Für einen Automobilzulieferer transportiert der Kunde schwere, korrosionsanfällige Bauteile von ca. 25 kg per LKW und Schiff. Die bisherige Verpackungslösung ist weder imstande, die Bauteile bis zum Ziel sicher zu fixieren, noch, zuverlässig vor Korrosion zu schützen. Die im Ergebnis viel zu hohe Reklamationsquote galt es zu reduzieren.

Die Anforderungen

  • Hohe Stabilität der Verpackung
  • Keine Bewegung der Bauteile innerhalb der Verpackung
  • Schutz bestimmter Partien der Bauteile vor Druckbelastung
  • Zuverlässige Verhinderung von Korrosion

Die Lösung

Stabiles Gefache hält Bauteile in Position

Die neue Innenverpackung berücksichtigt optimal die Form der Bauteile zusammen mit ihrer hohen Masse. Anstelle von stehend werden die Teile nun liegend transportiert und durch Aussparungen in der Bodenplatte in der Innenverpackung fixiert. Berührungen mit der Verpackung und Belastung treffen nur noch auf definierte unkritische Partien der Bauteile.

Verbessertes VCI-Konzept verhindert Korrosion

Anstelle von Gummizughauben schützen nun geschlossene Folienbeutel die Bauteile vor Korrosion. Während die VCI-Atmosphäre der Hauben nicht in für die Transportdauer ausreichendem Maß aufgebaut werden konnte, hält der Korrosionsschutz der geschlossenen Beutel zuverlässig bis zum Ziel: Die VCI-Beutel werden im Gefache fixiert und können sich nicht während des Transports lösen. Die VCI-Atmosphäre bleibt für die Dauer des Transports erhalten.

Überseeverpackung Anlieferung

Prozessoptimierung und Erhalt der Prozesssicherheit

Pack-Prozessoptimierung sowie eine Optimierung der Lagerlogistik waren keine expliziten Anforderungen, gehören aber für Knüppel, sofern noch möglich, immer mit zur Leistung.

  • Die Packzeit ist verkürzt und es treten seltener Verpackungsfehler auf, da die Verpackung nach dem Poka Yoke Prinzip - fehlerhafte Anwendungen sind nicht möglich oder fallen sofort auf - gestaltet wurde.
  • Die Lagerlogistik wird vereinfacht: Alle Komponenten sind schnell verfügbar durch die Anlieferung der Verpackung als flachliegendes Set und in platzsparender gefalteter Form.
  • Die Größe der Transportverpackung ist so gestaltet, dass damit der gewählte Seecontainer formschlüssig unter Berücksichtigung der besten Raumnutzung beladen werden kann. Die integrierte Holzverstärkung unterstützt dabei die Stapelbarkeit trotz hohen Gewichts.